Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

Fachrichtung Stahl- und Metallbau

Einstellungsvoraussetzungen: mindestens erfolgreicher Abschluss einer Hauptschule.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Ausbildungsorte: Die Ausbildung erfolgt in dem Werkstattbereich des Bauhofes Wilhelmshaven. Die Berufsschule findet ein- bzw. zweimal wöchentlich in Wilhelmshaven statt.

Ausbildungsinhalte:

  • Lesen, Anwenden und Erstellen von technischen Unterlagen
  • Unterscheiden, Zuordnen und Handhaben von Werk- und Hilfsstoffen
  • Eigenschaften und Verwendung von Werk-, Zusatzwerk- und Hilfsstoffen, Werkstoffprüfung
  • Planen und Steuern von Arbeits- und Bewegungsabläufen; Kontrollieren und Beurteilen der Ergebnisse
  • Manuelles und maschinelles Spanen
  • Trennen von Blechen, Rohren und Profilen; Biegeumformen von Blechen und Rohren durch Kant- und Rundbiegen
  • Thermisches Trennen, Warmumformen, Schmelzschweißen
  • Fügen und Montieren von Baugruppen insbesondere durch Schutzgasschweißen und Verschrauben
  • Montieren und Demontieren von Bauteilen, Baugruppen und großdimensionierten Metallkonstruktionen

Prüfungen: Abschlussprüfung "Teil 1" nach 18 Monaten Gesamtausbildungszeit, Abschlussprüfung "Teil 2" am Ende der Ausbildung.

Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der Agentur für Arbeit.